The Silver Shine - "Hold & Fast"


The Silver Shine - "Hold & Fast"

Artikel-Nr.: C174D

Auf Lager

The Silver Shine - "Hold & Fast"
12,99
Preis inkl. MwSt., zzgl. Versand


THE SHILVER SHINE aus Budapest sind aus der modernen Rockabilly-Szene kaum wegzudenken: Seit über zehn Jahren spielt sich die Band, die derzeit aus dem Trio Ati Edge, Krista Kat und Furo besteht, nun schon emsig durch die Clubs dieser Welt. Mit „Hold Fast“ erscheint dieser Tage ihr nunmehr fünftes Studioalbum.

Geboten wird – keine große Überraschung – auch diesmal ein Mix aus Psychobilly, Rockabilly und Punk Rock, der vom treibendem Riffing aus dem Handgelenk von Bandleader Ati Edge ebenso stark geprägt ist wie von dem Wechsel zwischen Krista Kats lieblichem und Atis rauhbeinigem Gesang, der an Songs wie „Please Tell Me“ den eigentlichen Reiz ausmacht.

In der Szene nicht ganz ungewöhnlich, dürfte für alle Gelegenheitshörer jedoch ein anderes Element im Sound von THE SILVER SHINE herausstechen: Der Kontrabass mit seinem unverkennbaren Sound. Während das Zupfgeräusch den Songs definitiv jede Menge Charme verleiht, kann das Instrument sich im Gesamtsound leider nicht immer gegen die verzerrte Gitarre durchsetzen.

Ob es daran liegt, oder daran, dass der Gesang bisweilen etwas zu lässig und zu wenig „fetzig“ daherkommt, ist schwer auszumachen. Doch so viel Style der Sound von THE SILVER SHINE in der Theorie wie in der Live-Umsetzung auch haben mag – auf Platte fehlt den Songs oftmals der letzte Kick. So pendelt sich „Hold Fast“ nach einem rasanten und gelungenen Start auf gutem Niveau ein. Wirklich mitzureißen vermag das Album jedoch höchstens passagenweise – immer dann nämlich, wenn THE SILVER SHINE richtig drauflos rocken.

Mit „Hold Fast“ legen THE SILVER SHINE ein weiteres solides Album vor, bei dem elf gefällige Rock-Songs im Psychobilly-Stil auf der Haben-Seite stehen. Trotzdem will es dem ungarischen Trio einmal mehr nicht ganz gelingen, die Energie, die sie live freizusetzen im Stande sind, auch auf einem Silberling festzuhalten. Auch wenn das schade ist, ist zumindest eines gewiss: Will das Material auf Album auch vielleicht nicht so richtig zünden – live werden auch die Songs von „Hold Fast“ abgehen wie Zäpfchen.

App

App

Auch diese Kategorien durchsuchen: CD's, Startseite